carbon education - concepts for education
carbon education - concepts for education

Aktuelles

??

Auszeichnungen

Der MINT Botschafterpreis 2012 - MINT Zukunft schaffen

Ursprünglich kommt Petra Carbon aus der freien Wirtschaft. Als 2005 an der Heinrich-Böll-Schule in Rodgau die naturwissenschaftlich-technische Frühförderung für die 5. / 6. Klasse eingeführt wurde, wechselte sie in ihren Traumberuf. Mit Begeisterung übernahm sie die Leitung der Nawi-Werkstatt. Von Anfang an legte sie den pädagogischen Schwerpunkt auf Haptik und Experimentieren. Schüler sollten kein reines Fachwissen verabreicht bekommen, sondern „begreifen“. Schnell steckte sie die Schüler/innen mit ihrer MINT-Leidenschaft an. Freiwillig blieben sie länger, um an Projekten weiterarbeiten zu können, und forderten weitere AGs.

Aus der Nawi-Werkstatt entwickelten sich immer neue Ideen und Projekte, die zu Selbstläufern wurden. „Es ist, als ob man einen Stein ins Wasser wirft, der immer größere Kreise zieht.“ Ermöglicht und finanziert werden die Projekte vorwiegend durch zahlreiche Kooperationspartner. Bausätze und Materialien bekommt Carbon meist zu Sonderkonditionen über ihre zahlreichen Kontakte. Denn neben der brennenden Leidenschaft für MINT ist das Schaffen von Netzwerken eine weitere Spezialität von ihr. So kommen die Aussteller auf den Bionik- und Weltraumausstellungen und diversen Messen aus ganz Deutschland.

 

NATURpur-Award 2010/2011

Der Schülerwettbewerb NATURpur-Award bezieht Jugendliche mit ein, die Zukunft der Energieversorgung aktiv mitzugestalten. Vor-denken statt Nach-denken lautet die Devise beim NATURpur-Award - Schüler für Zukunftsenergien.

 

www.naturpur-award.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Petra Carbon